Schlauchwagen 1000

Florian St. Georgen 1/61

Fahrzeugtyp:
Schlauchwagen mit mind. 1000 m B-Schläuchen in Buchten

Fahrgestell:
VW-MAN 8.150 (Allrad)
Leistung: 114 kW/155 PS
Gesamtgewicht: 7,41 t
Leistungsgewicht: 15,3 kW/t bzw 20,9 PS/t
Erstzulassung: 06.10.1992

Aufbauhersteller:
Fa. GFT, Bad Friedrichshall

Funkrufname:
Florian St. Georgen 1/61

Besatzung:
3 Feuerwehrangehörige (Trupp)

Einsatzgebiet:
Schnelles, zügiges Aufbauen von längeren Schlauchleitungen

Beladung:
- 10 Schubfächer mit insgesamt 1350 m B-Schläuche (Pro Schubfach 9 B- Schläuche à 15 m)
- 2- teilige Schlauchüberführung (lichte Durchfahrtshöhe 4 m, obere Breite ca. 3,3 m, untere Breite ca. 5,5 m)
- Eingeschobene Tragkraftspritze TS 8/8

Sonstiges:
Das Fahrzeug konnte durch Sonderförderungen, durch den Landkreis, beschafft werden.
Mit diesem Fahrzeug kann beim Aufbau einer langen Schlauchleitung die Arbeit einer Gruppe (9 Feuerwehrleute) durch einen Trupp (3 Feuerwehrleute) erledigt werden. Das Fahrzeug ist so gebaut, dass Schlauchmaterial im Fahren verlegt werden kann. Der Fahrzeugtyp selbst wurde mittlerweile aus der Norm gestrichen.