Artikelbild

Fahrzeugübergabe MLF Oberkirnach

28.07.2014

Feierliche Übergabe des neuen Fahrzeuges mit zahlreichen Gästen.


Übergabe eines neues MLF durch Bürgermeister Rieger an die Feuerwehr St. Georgen
Abteilung Oberkirnach.

Das neue MLFersetzt ein über 30 Jahre altes LF 8 aus dem Jahre 1983
(ehemaliges Fahrzeug der Abteilung Brigach) welches die Abteilungswehr
im Jahr 2005 als Übergangslösung erhalten hatte.
Eine Ersatzbeschaffung des ursprünglichen Fahrzeugs (LF 8 Baujahr 1974)
war erstmals bereits für das Jahr 2000 geplant.
Das bereits Ende der Neunziger Jahre entworfene Fahrzeugkonzept
und die Modernisierung der Abteilungswehren wird somit konsequent fortgeführt.
Das Fahrzeug stellt einen Zugewinn für die Sicherheit der Bürger in Oberkirnach,
aber auch der Gesamtstadt dar.
Das neue MLFersetzt ein über 30 Jahre altes LF 8 aus dem Jahre 1983
(ehemaliges Fahrzeug der Abteilung Brigach) welches die Abteilungswehr
im Jahr 2005 als Übergangslösung erhalten hatte.
Eine Ersatzbeschaffung des ursprünglichen Fahrzeugs (LF 8 Baujahr 1974)
war erstmals bereits für das Jahr 2000 geplant.
Das bereits Ende der Neunziger Jahre entworfene Fahrzeugkonzept
und die Modernisierung der Abteilungswehren wird somit konsequent fortgeführt.
Das Fahrzeug stellt einen Zugewinn für die Sicherheit der Bürger in Oberkirnach,
aber auch der Gesamtstadt dar.

Fahrzeugweihe/-Segnung durch Diakon Michael Radik
Technische Daten:
Bezeichnung: MLF- Mittleres Löschfahrzeug (ehemals StLF10/6 – Staffellöschfahrzeug)
Fahrgestell: MAN TGL 8.220 (220 PS)
Aufbauhersteller: IVECO-Magirus Brandschutztechnik
Max. zul. Gewicht: 8.500 kg
Antrieb: Straße
Besatzung: 1/5 (Staffelbesatzung)
Funkrufname: Florian St. Georgen-Oberkirnach 40 bzw. Florian St. Georgen 4/40
Löschwasserbehälter: 1000l
Pumpe: Festeingebaute Heckpumpe FPN 10-1000
Löschtechnische Beladung für eine Gruppe:
u.a. Tragkraftspritze
Einrichtung zur schnellen Wasserabgabe
angebauter Lichtmast
4 Atemschutzgeräte (2 davon direkt im Mannschaftsraum)
Hochdrucklöscher MicroCAFS
kl. Schaumangriffseinrichtung
vierteilige Steckleiter
Staustelle Bieber
Stromerzeuger
Motorsäge
u.v.m.
Um das neue, moderne Fahrzeug unterzubringen war zuerst ein Umbau des Gerätehauses notwendig.
Zusätzliche Informationen:
Das Fahrzeug ersetzt ein LF 8 aus dem Jahre 1983.

Dieses Fahrzeug bietet Platz für 6 Einsatzkräfte (eine Staffel),
hält aber die Beladung für 9 Einsatzkräfte (eine Gruppe) vor.
Es erlaubt einen effektiven Erstangriff (Menschenrettung und Brandbekämpfung),
die selbstständige Abarbeitung von Kleineinsätzen
sowie eine wirkungsvolle Unterstützung der anderen Abteilungen bei größeren Einsätzen.
Dieser Fahrzeugtyp wird laut Beschluss des Gesamtausschusses
der Feuerwehr St. Georgen als Standardfahrzeug für die Abteilungen beschafft.

Nach dem Fahrzeug der Abteilung Peterzell im Jahr 2009
ist dies das zweite Fahrzeug dieses Typs bei der Feuerwehr St. Georgen.
Abschließend steht im nächsten Jahr noch die Anschaffung
für die Abteilung Langenschiltach auf dem Plan.


Bilder: Feuerwehr