Abteilung Peterzell-Stockburg

Die Abteilung Peterzell-Stockburg

Die Abteilung Peterzell-Stockburg ist 2016 aus den beiden Abteilungen Peterzell und Stockburg entstanden. Sie bestanden seit der Eingemeindung der damals selbstständigen Gemeinden Peterzell und Stockburg 1974 als Abteilungen der Feuerwehr St. Georgen.

Aktuell beträgt die Mannschaftstärke 32 Einsatzkräfte (Stand 2019). Angeführt wir die Abteilung von Abteilungskommandant Markus Weißer und seinem Stellvertreter Ernst Laufer.

Als Fahrzeug steht ein mittleres Löschfahrzeug MLF und ein Tragkraftspritzenfahrzeug TSF zur Verfügung. Das MLF erlaubt einen effektiven Erstangriff (Atemschutzgeräte im Mannschaftsraum, Wassertank), die selbstständige Abarbeitung von Kleineinsätzen (Motorsäge, Tauchpumpe) und eine wirkungsvolle Unterstützung der anderen Abteilungen bei größeren Einsätzen.

Alarmiert wird die Abteilung zu allen Einsätzen in Ihrem Ortsteil sowie zur Unterstützung bei größeren Einsätzen (z.B. Atemschutzgeräteträger, Wasserversorgung, Gebietsabdeckung/Wachbesetzung) im gesamten Stadtgebiet.

Untergebracht ist die Abteilung im Feuerwehrhaus in der Ortsmitte.

Hier finden Sie uns

Datenschutzhinweis
Hier steht eigenltich eine Google Maps Karte. Um die Karte zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom Google-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an Google übermittelt. Weitere Informationen finden sie hier.

Aktuelle News aus der Abteilung

Artikelvorschaubild Impfaktion
Impfaktion
14.12.2021

Gestern führten wir eine Impfaktion für Feuerwehrmitglieder und deren Angehörige durch.

weiterlesen ...
Artikelvorschaubild Fahrzeugvorstellung des Gerätewagen Transport
Fahrzeugvorstellung des Gerätewagen Transport
27.10.2021

In Onlineversion des Feuerwehrmagazins wurde der Gerätewagen Transport unserer Abteilung Peterzell-Stockburg vorgestellt.

weiterlesen ...
Artikelvorschaubild Tunnelübung Gremmelsbacher-Tunnel
Tunnelübung Gremmelsbacher-Tunnel
29.09.2021

Im Zuge der Baumaßnahmen, die derzeit auf der Schwarzwaldbahn stattfinden, hatten wir am vergangenen Samstag die Gelegenhe ...

weiterlesen ...